Vorbeugender Brandschutz

Unser Ziel ist es ihnen in allen Fragen rund um den Brandschutz zur Seite zu stehen.

Brand- und Explosionsgefahren bilden einen wesentlichen Gefährdungsfaktor, welcher im der sicherheitstechnischen Bewertung im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung eine wichtige Rolle spielt.

Gerne stehen wir Ihnen als kompetenter Partner in folgenden Fragen zur Seite:

  • Beratung als Brandschutzbeauftragter im Brand- und Katastrophenschutz sowie Krisenmanagement
  • Erstellung von betrieblichen Brandschutzdokumenten (z. Bsp. Alarm- und Gefahrenabwehrpläne, Brandschutzordnungen nach DIN 14096)
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Mängelbeseitigung im Rahmen der Brandverhütung
  • Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes

Eine besondere Gefährdung kann sich aus der möglichen Bildung explosionsfähiger Atmosphäre ergeben. Insbesondere beim Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten oder brennbare Stäuben ist der Anlagenbetreiber verpflichtet, eine sicherheitstechnische Bewertung des Explosionsrisikos vorzunehmen und sofern erforderlich nach der Gefahrstoffverordnung (§ 6) in Verbindung mit der Betriebssicherheitsverordnung (2015 – Abschnitt 3) ein Explosionsschutzdokument mit geeigneten Schutzmaßnahmen zu erstellen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der sicherheitstechnischen Bewertung ihrer Anlagen und Verfahren in Bezug auf den betrieblichen Explosionsschutz.

Unser Büro

Areal A, Edisonstr. 5

06766 Bitterfeld-Wolfen

Rufen sie uns an

03494 636 – 175

Schreiben sie uns eine E-Mail

info(at)suq-ing.de